Fleischverwertung

Tierische Nebenprodukte mit Ausnahme von Geflügel – Schwein und Rind – die nicht zum menschlichen Verzehr geeignet sind, werden in wertvolle Proteine, Mineralstoffe und Öle umgewandelt.

Lösungen für
Fleischverwertung

Haarslev bietet kundenspezifische Lösungen und Anlagen, die Ihren Fleischverwertungsbetrieb rentabler und nachhaltiger machen.

lorem alt text
Fleischverwertung

Verarbeitung von Fleisch, Knochen und Innereien

Wenn Sie in der Fleischverwertungsindustrie tätig sind, haben Sie Ihre eigenen spezifischen Bedürfnisse und Anforderungen an die Verarbeitung von Fleisch, Knochen und Innereien.

Haarslev entwirft, entwickelt und liefert sowohl Prozesse als auch Anlagen, mit denen Sie alle Herausforderungen meistern können. Unsere Lösungen konzentrieren sich auf die effiziente Nutzung von Rohware und Energie sowie auf Produktqualität, die Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften und die Auswirkungen auf die Umwelt.

VERFÜGBARE VERFAHRENSLÖSUNGEN
  • Diskontinuierliche Trockenverwertung

    Eine einfache und vielseitige Lösung bei der Verwertung von vielen verschiedenen tierischen Rohwaren

  • Kontinuierliche Trockenverwertung

    Verarbeitung von großen Mengen bei niedrigen Betriebskosten

  • Kontinuierliches Vorkochen und diskontinuierliche Sterilisation

    Große Verdampfungskapazität und verringerter Bedarf an Partikelzerkleinerung

  • Abfall von thermomechanischer Trocknung

    Erhebliche Reduzierung des Treibstoffverbrauchs, Erhöhung der Kapazitäten

  • Schlammverarbeitung

    Niedriger Energieverbrauch bei großen Kapazitäten liefern hochwertiges Mehl

  • Kontinuierliche Nass-Verwertung bei Niedrigtemperatur

    Geringerer Dampfverbrauch, niedrige Betriebskosten und hochwertige Mehl- und Fettqualität

  • Knochenleimverarbeitung

    Hochwertiger Talg. Das Mehl ist fettarm, aschearm und leicht verdaulich

lorem alt text
Fleischverwertung

Blutverarbeitung

Blut enthält 16 bis 18 Prozent Eiweißstoffe und Mehl aus getrocknetem Blut ist ein wertvoller Bestandteil in Futtermitteln für Nichtwiederkäuer, da es einen hohen Lysingehalt aufweist. Blutmehl wird außerdem als Stickstoffdüngemittel eingesetzt.

Das Blut wird in einen Blutkoagulator gegeben, wo es koaguliert. Die koagulierten Blutfeststoffe werden in einem Dekanter vom Wasser getrennt und entweder in einem kontinuierlichen Kocher oder Trockenschmelzer getrocknet.

Eine sehr energieeffiziente Methode, da mehr als die Hälfte des Wassers vor der Trocknung mechanisch entfernt wird.

Wir meistern
Ihren Prozess

Haarslev Global Services sorgt dafür, dass Ihr Unternehmen Fortschritte macht

Ausfallzeiten sind für jedes Unternehmen desaströs und müssen um jeden Preis vermieden werden. Unsere Systeme wurden entwickelt, um Ihnen eine maximale Maschinenverfügbarkeit zu garantieren.
Die Abteilung Haarslev Global Services unterstützt Sie beim zuverlässigen, effizienten und profitablen Betrieb Ihrer Anlage an jedem Tag des Jahres.

Umfassend geschulte Experten geben Ihnen professionellen Rat zu Ihren Prozessen und zur Umsetzung der richtigen Abläufe für die Wartung und die Lagerung von Ersatzteilen. Sie können dadurch:

  • Ihre Durchlaufleistung gewährleisten
  • mehr Ausbeute pro Produkt erzielen
  • die Gesamtbetriebskosten (TOC) verringern
Harald Petersen
Maschinenbauingenieur